Kürbispüree mit Jakobsmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kürbispüree mit Jakobsmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
2 EL
100 ml
2 EL
1 Spritzer
8
Jakobsmuscheln küchenfertig ausgelöst
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Den Kürbis würfeln und in einem heißen Topf in 1 EL Olivenöl kurz anschwitzen. Mit Salz und Chili würzen und ein wenig Wasser angießen. Zugedeckt ca. 20 Minuten gar dünsten. Anschließend die Sahne zugeben, aufkochen lassen und von der Hitze nehmen. Das Trüffelöl ergänzen und mit dem Kartoffelstampfer zu einem feinen Püree verarbeiten. Mit Zitronensaft, Salz und Chili abschmecken.
2.
Die Muscheln abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer heißen Pfanne im restlichen Olivenöl auf beiden Seiten je 1-2 Minuten goldbraun braten.
3.
Das Püree auf Tellern anrichten, darauf die Muscheln setzen und mit Frühlingszwiebelröllchen garniert servieren.