Lachs im Röstimantel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs im Röstimantel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
531
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien531 kcal(25 %)
Protein35 g(36 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K22,4 μg(37 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin19,1 mg(159 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure117 μg(39 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8 μg(18 %)
Vitamin B₁₂5,5 μg(183 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium1.358 mg(34 %)
Calcium210 mg(21 %)
Magnesium83 mg(28 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Lachsfilets à 150 g
2 EL
gemahlener Pfeffer
4 EL
4 EL
Würzpaste (Mayonnaise-Senf-Würzpaste)
4
2 EL
Für die Sauce
2 Becher
Naturjoghurt à 150 g
200 ml
4 EL
Würzpaste (Mayonnaise-Senf-Würzpaste)
1
1 EL
1 EL
gemahlener Pfeffer
1 Prise
1
Produktempfehlung

Die Dijonnaise können Sie ersetzen durch eine Mischung aus je 2 EL Mayonnaise und Senf – dann können Sie je nach Geschmack den Schärfegrad selbst bestimmen: Je nachdem, ob Sie milderen Tafelsenf oder auch scharfen Senf einsetzen

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Lachsfilets vorsichtig waschen, trocken tupfen, halbieren und mit Zitronensaft beträufeln. Danach salzen und pfeffern und in Mehl wenden und von allen Seiten mit der Würzpaste bestreichen.

2.

Die Kartoffeln waschen, schälen, grob raspeln und leicht salzen. Die Fischfilets darin wenden und die Raspel gut andrücken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachsstücke darin von jeder Seite 5 Minuten goldbraun ausbraten, dabei vorsichtig wenden.

3.

Inzwischen für die Sauce Joghurt, Milch und Würzpaste verrühren. Knoblauch abziehen und dazudrücken. Das Öl und den Zitronensaft untermischen und alles pikant mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

4.

Die Gurke schälen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen. Sehr fein würfeln und unter die Sauce geben, die andere Hälfte in Scheiben schneiden.

5.

Die Sauce auf den Tellern verteilen, den Lachs darauf anrichten und die Gurkenscheiben drum herum verteilen. Dazu schmecken in Butter geschwenkte Pellkartoffeln.