Lachs-Millefeuille

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Millefeuille
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
532
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien532 kcal(25 %)
Protein23 g(23 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K49,4 μg(82 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin13,2 mg(110 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C68 mg(72 %)
Kalium1.230 mg(31 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure66 mg
Cholesterin60 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
2
2 EL
weißer Balsamessig
8 EL
200 g
6
200 g
Räucherlachs in Scheiben
Schnittlauchhalme zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Ananas schälen, längs halbieren und das Fruchtfleisch in möglichst dünne, rechteckige Scheiben schneiden. Die Gurken waschen, die Enden abschneiden und die Gurken vierteln. Die Gurkenviertel in dünne Scheiben schneiden.
2.
Ananas- und Gurkenscheiben in eine Auflaufform legen. Mit dem Essig und 6 EL Olivenöl beträufeln und 30 Minuten marinieren lassen, dabei nach 15 Minuten einmal wenden.
3.
In der Zwischenzeit das Lachsfilet waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und fein würfeln. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Die Lachswürfel, den Schnittlauch und das restliche Olivenöl vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Gurken- und Ananasscheiben mit dem Räucherlachs zu 4 Millefeuilles schichten und mit dem Lachstatar krönen. Mit Schnittlauchhalmen garnieren.