Lachs in Aspik mit Möhren und Cranberries

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs in Aspik mit Möhren und Cranberries
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
369
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien369 kcal(18 %)
Protein22 g(22 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D3,6 μg(18 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K3,8 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin12,8 mg(107 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,3 μg(5 %)
Vitamin B₁₂3,7 μg(123 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium656 mg(16 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium63 mg(21 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin54 mg
Zucker gesamt13 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Blätter
1
3
Lachsfilets à ca. 100 g, mit Haut (geschuppt)
400 ml
Pfeffer aus der Mühle
Zucker zum Abschmecken
2
2 TL
3 EL
getrocknete Cranberrys
50 g
ganze Mandelkerne blanchiert und geschält
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandelkernCranberryGelatineMöhreLachsfiletSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Möhren schälen und mit dem Sparschäler längs in Streifen ziehen. Den Lachs waschen.
2.
Den Riesling zum Kochen bringen, mit Salz, Pfeffer und Lorbeer würzen. Den Lachs und die Möhren in den Riesling legen und bei niedriger Temperatur ca. 10 Minuten ziehen lassen (der Sud soll nicht kochen). Den Lachs und die Möhren aus dem Topf heben, abtropfen und abkühlen lassen. Den Riesling durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb filtern und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Weißweinessig abschmecken. Lachs und Möhren in einer Schüssel arrangieren, mit dem Riesling übergießen, Cranberries und Mandeln dazugeben. Zugedeckt mindestens 4 Stunden kalt stellen.