print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lachsfilet mit Pasta und Zitrone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsfilet mit Pasta und Zitrone
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
350 g
1
kleiner Trüffel frisch oder aus dem Glas
4 Zweige
4
Lachssteaks á ca. 160 g
15 g
flüssige Butter
Pfeffer aus der Mühle
20 g
150 ml
1 TL
6 Tropfen
½ TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TagliatelleSalzTrüffelDillButterPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Pasta nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser al dente kochen, abgießen und abtropfen lassen.
2.
Den Trüffel hacken oder mit einem Trüffelhobel in hauchdünne Scheiben schneiden. Den Dill waschen, trocknen und hacken, dabei 4 Dillsträußchen als Dekoration beiseitelegen. Den Lachs mit der flüssigen Butter bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten garen.
3.
Die Pasta in einer großen Pfanne in der Butter anbraten, die Sahne und den Zitronensaft dazugeben.
4.
Mit Salz, Pfeffer und dem gehackten Dill würzen. 2-3 Minuten kochen lassen, vom Herd ziehen und das Trüffelöl über die Nudeln träufeln.
5.
Die Nudeln auf Tellern verteilen, den Lachs auf die Nudeln setzen, mit Trüffelscheiben und rosa Pfeffer garnieren und mit dem restlichen Dill krönen.
Schreiben Sie den ersten Kommentar