Pasta mit Rucola, Walnüssen und Zitrone

1
Durchschnitt: 1 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit Rucola, Walnüssen und Zitrone

Pasta mit Rucola, Walnüssen und Zitrone - Interessante Aromenmischung - fix serviert!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
530
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien530 kcal(25 %)
Protein18 g(18 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium343 mg(9 %)
Calcium165 mg(17 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin16 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K26,8 μg(45 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium341 mg(9 %)
Calcium164 mg(16 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren4,9 g
Harnsäure65 mg
Cholesterin16 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Linguine
Salz
40 g Rucola ( Bund)
Bio-Zitrone
1 EL Olivenöl
50 g geschälte Walnusskerne
Pfeffer
75 g Gorgonzola
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LinguineGorgonzolaWalnusskernRucolaOlivenölSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung bissfest garen. Anschließend abgießen und abtropfen lassen.

2.

Inzwischen Rucola waschen, putzen, trockenschleudern und nach Bedarf in kleinere Stücke zupfen. Die halbe Zitrone heiß abwaschen, trockentupfen und 1 TL der Schale abreiben (Rest anderweitig verwenden).

3.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Walnüsse darin kurz anrösten. Zitronenschale und Rucola zufügen, abgetropfte Nudeln untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf Teller verteilen und Käse darüberbröckeln.

Bild des Benutzers Banjospeed
Habe das Rezept ausprobiert und halte es für ziemlich misslungen. Das ganze schmeckt viel zu trocken, da im Prinzip keine Sauce existiert. Mann erhält eine trockene Nudelmasse mit etwas Rucola und Walnüssen dazwischen ohne Verbindung; der Käse soll schließlich am Ende nur darüber gebröckelt werden ... (wobei der Gorgonzola, den ich verwendet habe nicht sehr bröckelig ist)