Zitronen-Pasta

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Pasta
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig
Kalorien:
738
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien738 kcal(35 %)
Protein23 g(23 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate97 g(65 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium398 mg(10 %)
Calcium250 mg(25 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren16,9 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin71 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
1
unbehandelte Zitrone
1
1
2 EL
2 EL
150 ml
200 ml
60 g
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PenneSchlagsahneParmesanButterSalzZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Die Penne in Salzwasser al dente kochen.
2.
Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale in Zesten abziehen. Den Saft auspressen. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem heißen Topf in der Butter glasig anschwitzen. Das Mehl kurz mitschwitzen, dann die Brühe, den Zitronensaft und die Sahne angießen. Unter Rühren cremig köcheln lassen. Mit dem Schneidestab fein pürieren. Den Parmesan (bis auf 2 EL) und die Zesten unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgetropften Nudeln unterschwenken und servieren.
3.
Nach Belieben mit Portulak garnieren.
Schlagwörter