Lachsspieße mit Kräutersauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsspieße mit Kräutersauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
2
1 Bund
Zitronen (Saft)
3 EL
3 EL
400 g
1
1
1
1
1
1
50 g
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Knoblauch abziehen und eine Zehe durchpressen. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. 1 EL Petersilie mit dem durchgepressten Knoblauch, Zitronensaft, Wermut, 1 EL Olivenöl und Pfeffer verrühren.

2.

Lachsfilet waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und in 3 cm große Würfel schneiden. Lachsstücke auf Spieße stecken, mit der Marinade bestreichen und zugedeckt etwa 1 Stunde im Kühlschrank marinieren. Die restlichen Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken.

3.

Kräuter, restlichen Knoblauch, Petersilie, Olivenöl und Pinienkerne zu einer feinen Paste pürieren. Lachsspieße in eine gefettete Aluschale geben und im Backofen unter dem Grill bei 200 Grad etwa 10-15 Minuten grillen. Die Spieße mit Salz würzen und mit dem Wildkräuterpesto servieren.