Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lamm mit Auberginen, Tomaten und Hummus-Dip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm mit Auberginen, Tomaten und Hummus-Dip
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
4
Lammsteaks à 200 g
1
2 EL
Außerdem
8
kleine dünne Auberginen
½ TL
gehackter Rosmarin
2 EL
20
250 g
Hummus Fertigprodukt
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LammsteakKnoblauchzeheÖlPfefferAubergineSalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

2.

Das Lammfleisch in eine Schüssel geben. Den Knoblauch abziehen und durchpressen, mit Öl und Pfeffer mischen, zum Fleisch geben und vermengen. Im Kühlschrank zugedeckt mindestens 30 Minuten ziehen

3.

lassen.

4.

Die Auberginen waschen, putzen und der Länge nach halbieren. Mit Salz bestreuen und 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend kalt abspülen und mit dem Öl und dem Rosmarin in einer Pfanne andünsten. Zusammen mit den Cocktailtomaten in einer Auflaufform mit etwas Pfeffer im Ofen ca. 15 Minuten backen.

5.

Das Fleisch in einer Pfanne unter Wenden 2-3 Minuten braten. Zusammen mit dem Auberginen, den Tomaten und dem Hummus auf Tellern anrichten und mit Zitronenspalten garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Aubergine richtig waschen und putzen
Steaks perfekt braten
Autor dieses Rezeptes:
 
Eben nicht. es gibt nicht in alle Lebensmittelmärkte es ist nicht alles Berlin in Deutschland, und bestimmt nicht wo ich in Deutschland wohne und noch was, warum soll ich was kaufen das ich selber besser machen kann?
 
alles schön und gut aber wo bekommt man in Deutschland Hummus fertig Produkt? Nirgends nur eventuell in Berlin. Ich mache Hummus selbst.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, kein Problem, aber fertig zu kaufen gibt es Hummus mittlerweile in allen größeren Lebensmittelmärkten in der Feinkostabteilung.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, kein Problem, aber fertig zu kaufen gibt es Hummus mittlerweile in alles größeren Lebensmittelmärkten in der Feinkostabteilung.
Schreiben Sie einen Kommentar