Limetten-Joghurt-Mousse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Limetten-Joghurt-Mousse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
378
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien372 kcal(18 %)
Protein5 g(5 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert378 kcal(18 %)
Protein8 g(8 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
Zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14 μg(5 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium209 mg(5 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure4 mg
Cholesterin66 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
3 ½ Blätter Gelatine
2 unbehandelte Limetten
300 g Naturjoghurt
80 g Puderzucker
300 g Schlagsahne
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
NaturjoghurtSchlagsahneGelatineLimette
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Die Limetten heiß waschen und trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

2.

Beides mit dem Joghurt und dem Puderzucker in einer Schüssel verrühren. Die Gelatine gut ausdrücken und mit 1 EL Limettenjoghurt in einem kleinen Topf erwärmen.

3.

Sobald sich die Gelatine aufgelöst hat, den Topf vom Herd nehmen, 1 bis 2 EL Joghurt unterrühren und alles unter den restlichen Limettenjoghurt mischen.

4.

Sahne steif schlagen, unter den Joghurt heben. In Gläser füllen, 1 bis 2 Stunden kühl stellen. Nach Belieben mit Früchten und Minze servieren. Passt als Nachspeise zu Brathähnchen oder pfannengerührtem Rindfleisch.

 
Ganz große Klasse. Habe es heute nachgekocht. Es ist wirklich nicht schwer. Geschmacklich hervorragend. Es macht Lust auf Sommer, Frische und Meer. Werde es aber auch noch demnächst mal mit Orangen probieren.