0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Macarons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
101
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien101 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium104 mg(3 %)
Calcium15 mg(2 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin2 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
30
Für die Macarons
100 g Himbeeren
270 g Puderzucker
4 Eiweiß
2 TL Zitronensaft
200 g gemahlene Mandelkerne
rote Lebensmittelfarbe
5 Amarettini
Für die Füllung
100 g Zartbitterkuvertüre
2 EL Schlagsahne
20 g Butter

Zubereitungsschritte

1.
Für die Macarons die Himbeeren abbrausen, trocken tupfen und pürieren. Das Himbeerpüree durch ein feines Sieb streichen und mit 2 EL Puderzucker gut verrühren.
2.
Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen, nach und nach den Puderzucker unterschlagen, bis eine steif glänzende Masse entstanden ist. Die Mandeln und das Himbeerpüree vorsichtig unter den Eischnee heben. Mit einigen Tropfen Lebensmittelfarbe zur gewünschten Farbintensität einfärben. Die Amarettini in einem Gefrierbeutel mit einem Nudelholz zu feinen Krümeln mahlen.
3.
Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Einen Spritzbeutel mit großer runder Öffnung mit der Creme füllen. Kleine Halbkugeln von ca. 2 cm Durchmesser auf das Blech spritzen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen, den Ofen einen Spalt offen lassen (z. B. einen Holzkochlöffel in die Ofentür stecken). Nach ca. 15 Minuten mit den Amarettini-Krümeln bestreuen und zu Ende backen. Danach herausnehmen und auskühlen lassen.
4.
Für die Füllung die Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen. Die Sahne und die Butter gut unterrühren.
5.
Jeweils ein Macarons mit ein wenig Schokoladecreme bestreichen und mit einem zweiten zusammensetzen. Fest werden lassen und servieren.