0

Zitronencreme-Macarons

Zitronencreme-Macarons
0
Drucken
329
kcal
Brennwert
1 h
Zubereitung
1 h 30 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 36 Stück
Für die Macarons
250 g
200 g
4
1 Prise
Für die Lemon-Curd-Füllung
75 g
weiche Butter
3
225 g
3
unbehandelte Zitronen Saft und Abrieb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/7
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Schritt 2/7
Den Zucker mit den Mandeln in einen Mixer geben und so fein wie möglich zermahlen. Das Zucker-Mandel-Pulver durch ein Sieb auf ein Backblech streichen. Im vorgeheizten Ofen 2-3 Minuten leicht anrösten. Die Eiweiße mit dem Salz zu sehr steifem Schnee schlagen. Die Lebensmittelfarbe vorsichtig untermischen. Die Zucker-Mandel-Mischung auf den Eischnee sieben. Mit Hilfe einer Teigschabers die Mischung nach und nach unterheben.
Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
Schritt 3/7
Den Backofen auf 150°C Ober- und Unterhitze herunterschalten.
Schritt 4/7
Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer, runder Lochtülle füllen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine Halbkugeln (ca. 2 cm Durchmesser) mit Abstand zueinander aufspritzen. Das Backblech in den Ofen schieben und 25-30 Minuten backen. Dabei die Ofentür einen Spalt offen lassen.
Schritt 5/7
Die fertig gebackenen Macarons aus dem Ofen nehmen. Vorsichtig eine Ecke des Backpapiers hochheben und etwas kaltes Wasser auf das Backblech gießen. Das Wasser gleichmäßig auf dem Blech verteilen, damit die Macarons schneller auskühlen und sich leichter vom Blech lösen lassen. Mit einem Kuchenspachtel die Macarons vorsichtig vom Blech lösen. Die Hälfte der Macarons mit der Wölbung nach unten und die andere Hälfte mit der Wölbung nach oben auf eine saubere Arbeitsfläche legen.
Schritt 6/7
Für die Füllung die Butter mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier nach und nach langsam unterschlagen. Die Creme über ein heißes Wasserbad geben, Zitronensaft und Schalenabrieb langsam zufügen und so lange weiter schlagen, bis sie dicker wird. (Nicht kochen!). Das heiße Lemon Curd in saubere Gläser füllen und sofort gut verschließen. Anschließend auskühlen lassen.
Schritt 7/7
Die Macarons jeweils mit ein wenig Creme bestreichen und zusammensetzen.

Zusätzlicher Tipp

Das übrige Lemon Curd z. B. für Kuchen und Desserts oder auch einfach als Brotaufstrich verwenden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Lamicall Laptop Ständer, Multi-Winkel MacBook Ständer
VON AMAZON
19,99 €
Läuft ab in:
'yaohu Scrap Book Vintage Designer Kordel mit Fotoalbum, selbstklebend Scrapbooking Papier mit bunte Sticker DIY Geburtstag Hochzeit Foto Elegante Verpackung, mit Scrapbook Zubehör "
VON AMAZON
14,44 €
Läuft ab in:
'yaohu Scrap Book Vintage Designer Kordel mit Fotoalbum, selbstklebend Scrapbooking Papier mit bunte Sticker DIY Geburtstag Hochzeit Foto Elegante Verpackung, mit Scrapbook Zubehör "
VON AMAZON
17,83 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages