Maikäfer-Torte mit Erdbeeren und Marzipan

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Maikäfer-Torte mit Erdbeeren und Marzipan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 4 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Biskuit
6 Eier
1 Prise Salz
120 g Zucker
150 g Mehl
1 Msp. Backpulver
Für die Füllung
70 g Marzipanrohmasse
70 g Puderzucker
30 g gemahlene Pistazien
750 g frische, reife Erdbeeren
1 unbehandelte Zitrone
8 Blätter weiße Gelatine
600 g Naturjoghurt
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
200 ml Schlagsahne
8 EL Quittengelee
Für den Belag
250 ml Schlagsahne
1 Päckchen Sahnesteif
3 EL Puderzucker
120 g geröstete, geschälte Mandelblättchen
Außerdem
2 Stück rundes Konfekt z. B. Toffifee, als Augen
2 Gebäckstangen mit Schokoüberzug
1 Stück Lakritzschnur als Mund

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen. Die Eiweiße mit einer Prise Salz und 1 EL Zucker steif schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und 2 EL lauwarmem Wasser 3-4 Minuten cremig schlagen. Den Eischnee und das gesiebte Mehl mit Backpulver gemischt unterheben. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und in 35 Minuten goldgelb backen (Stäbchenprobe machen!). Herausnehmen, den Rand lösen und den Biskuit auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung das Marzipan mit dem Puderzucker und den Pistazien verkneten. Zwischen Klarsichtfolie zu 2 dünnen Platten (26 cm Durchmesser) ausrollen. Die Zitrone auspressen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Joghurt mit dem Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft und Likör glatt rühren. Die Gelatine tropfnass bei milder Hitze in einem Topf auflösen, 2 EL von der Creme einrühren und unter die restliche Creme rühren. Die Sahne steif schlagen und unterziehen. Die Erdbeeren waschen, putzen, 250 g klein würfeln und unter die Creme mengen.
4.
Den Biskuit waagrecht halbieren. Das Quittengelee erwärmen, die Biskuitböden dünn damit bestreichen und mit je einer Marzipanplatte belegen. Um einen Boden einen Tortenring legen. Die Creme einfüllen, den Biskuitdeckel aufsetzen, leicht andrücken und das Ganze etwa 3 Stunden kalt stellen.
5.
Die restlichen Erdbeeren in dünne Scheiben teilen. Die Sahne mit dem Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen. Die Mandelblättchen leicht rösten und auskühlen lassen. Die Torte kuppelartig mit Sahne überziehen und den Rand mit Mandeln bestreuen. Die Erdbeerscheiben dachziegelartig zu Flügeln legen und diese dünn mit dem restlichen Quittengelee bepinseln. Das Gesicht mit Konfekt, Sticks und Lakritze gestalten und die Torte angerichtet servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite