Marmeladenplätzchen

mit Aprikosenkonfitüre
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marmeladenplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
40
Zutaten
200 g
100 g
2
125 g
kalte Butter
1 Prise
100 g
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterVanilleschoteSalz

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Puderzucker, Salz und Vanillemark mischen und mit klein geschnittener Butter rasch zu einem Teig verkneten. Zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
2.
Dann den Teig portionsweise zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie ca. 3 mm dick ausrollen. Mit einem quadratischen Plätzchenausstecher (ca. 3 x 3 cm) Plätzchen ausstechen. Aus einer Hälfte der Plätzchen mit kleinen Förmchen aus der Mitte Sterne ausstechen, dann auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und für ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (180°; Mitte) ca. 10 - 12 Min. backen.
4.
Herausnehmen und abkühlen lassen. Aprikosenkonfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Die Plätzchen ohne Stern damit bestreichen und die restlichen Plätzchen darauf setzen. Mit Puderzucker bestäuben.