Mischbrot mit Körnern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mischbrot mit Körnern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 15 h
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
50 g
250 g
Roggenmehl Type 1050
275 g
Weizenmehl Type 812
22 g
50 g
Buchweizenschrot oder -flocken
7 g
Weizengluten
10 g
2 EL
15 g
frische Hefe
100 g
75 g
4 EL
kernige Haferflocken
4 EL
Mehl zum Arbeiten
Sonnenblumenkerne zum Bestreuen
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Hirse in etwas Wasser zugedeckt über Nacht einweichen. Am nächsten Tag abgießen und abtropfen lassen.
2.
Die beiden Mehle sowie das Backmalz mit dem Buchweizenschrot, dem Gluten, dem Salz und dem Brotgewürz mischen. Die Hefe in wenig lauwarmem Wasser auflösen und mit dem Sauerteig zu der Mehlmischung geben. Die Hirse, Sonnenblumenkerne, die Haferflocken und die Leinsaat dazugeben, 250-350 ml lauwarmes Wasser hinzufügen und alles zu einem mittelfesten Teig verkneten. Der Teig darf noch leicht kleben. Nach den Kneten ca. 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals durchkneten und in eine längliche Laibform bringen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, mit Wasser bepinseln und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. An einem warmen Ort zugedeckt ca. 1 Stunde bzw. bis zum doppelten des Volumens aufgehen lassen.
4.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Wenn möglich Schwaden erzeugen und das Brot ca. 1 Stunde backen. Falls es zu dunkel wird, die Hitze etwas zurückschalten. Das Brot ist fertig, wenn es beim Draufklopfen hohl klingt.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen