Mürbteig-Passionsfruchtkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mürbteig-Passionsfruchtkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 17 h 30 min
Fertig
Kalorien:
3593
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.593 kcal(171 %)
Protein81 g(83 %)
Fett180 g(155 %)
Kohlenhydrate395 g(263 %)
zugesetzter Zucker150 g(600 %)
Ballaststoffe14,4 g(48 %)
Automatic
Vitamin A2,7 mg(338 %)
Vitamin D11,2 μg(56 %)
Vitamin E12,7 mg(106 %)
Vitamin K38,5 μg(64 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin31,4 mg(262 %)
Vitamin B₆2,4 mg(171 %)
Folsäure382 μg(127 %)
Pantothensäure7 mg(117 %)
Biotin112,7 μg(250 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C141 mg(148 %)
Kalium2.511 mg(63 %)
Calcium400 mg(40 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen14,7 mg(98 %)
Jod75 μg(38 %)
Zink9,8 mg(123 %)
gesättigte Fettsäuren104,8 g
Harnsäure200 mg
Cholesterin1.712 mg
Zucker gesamt210 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
250 g Mehl
125 g kalte Butter
1 Prise Salz
1 Ei
Hülsenfrucht zum Blindbacken
Für die Füllung
10 Maracujas
150 g Zucker
150 g Crème fraîche
5 Eier
Saft einer Zitronen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerCrème fraîcheButterSalzEiMaracuja

Zubereitungsschritte

1.
Die Passionsfrüchte aufschneiden, das Mark herauslöffeln, durch ein Sieb streichen, den Saft auffangen und 1/8 L abmessen, einige Kerne wieder hinzufügen.
2.
Eier mit dem Zucker cremig rühren.
3.
Die Creme fraîche ähnlich wie Sahne aufschlagen und unter die Eiercreme rühren, Passionsfruchtsaft und Zitronensaft unterrühren, die Creme zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.
4.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem
5.
Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühl stellen.
6.
Teig flach drücken, ausrollen und die gefettete Form damit auskleiden, Backpapier zurechtschneiden auf den Teig legen und Hülsenfrüchte darüber geben. Im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 20 Min. blind backen, herausnehmen, Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen, etwas abkühlen lassen, die Creme auf dem Boden verteilen und im jetzt 150° heissen Backofen ca. 45 Min. backen. Die Füllung sollte gestockt, aber nicht zu fest sein. Für mindestens 4 Stunden kühl stellen.