Nudel-Tomaten-Gratin mit Schinken und Mais

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudel-Tomaten-Gratin mit Schinken und Mais
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Spiralnudel
700 g Fleischtomate
200 g gekochter Vorderschinken
340 g Zuckermais (TK oder Dose)
Butter für die Form
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 Eier
150 ml Milch
100 g Schlagsahne
1 Bund glatte Petersilie
70 g geriebener Parmesan
2 EL Semmelbrösel
30 g Butter

Zubereitungsschritte

1.
Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen und kalt abschrecken.
2.
Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen und häuten. Die Stielansätze herausschneiden und Fruchtfleisch in dicke Scheiben teilen.
3.
Schinken würfeln, Mais auftauen bzw. abtropfen lassen.
4.
Eine feuerfeste Form fetten. Nacheinander alle Zutaten einschichten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen und mit Nudeln abschließen.
5.
Eier mit Milch und Sahne verquirlen. Petersilie waschen, fein hacken, zufügen und über die Nudeln gießen.
6.
Parmesan mit Semmelbröseln mischen, über den Auflauf streuen und mit Butterflockchen belegen.
7.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C / Umluft 180°C ca. 35-40 Min. backen.
8.
Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite