Nusstorte zu Weihnachten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nusstorte zu Weihnachten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Teig
150 g
200 g
1 Prise
5
100 g
150 g
gemahlene Haselnüsse
Für die Füllung
400 ml
1 Päckchen
Nuss-Puddingpulver
1 EL
100 g
150 g
200 g
Außerdem
100 g
weiße Schokolade
Kakaopulver zum Bestauben
Puderzucker zum Bestauben
14
Mürbeteige Hell und Dunkel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerButterButterHaselnussZucker

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Butter mit der Hälfte des Zucker und Salz schaumig schlagen. Die Eier trennen, die Eigelb nach und nach unterschlagen. Das Eiweiß mit dem restlichem Zucker steif schlagen, unter die Buttercreme heben und das Mehl sowie die Haselnüsse unterziehen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen 45-50 Minuten backen.
2.
Den Kuchen herausnehmen, kurz abkühlen lassen, vorsichtig stürzen, das Papier sofort abziehen und gut auskühlen lassen. Einmal waagerecht halbieren.
3.
Von der Milch 4 EL abnehmen und mit dem Pudding- und Kakaopulver verrühren. Die restliche Milch mit dem Zucker zum Kochen bringen, die Puddingmilch einrühren, einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Erkalten lassen und dabei öfters umrühren. Die Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Die Butter schaumig rühren. Sobald der Pudding und die Butter die selbe Temperatur haben, die Butter löffelweise unter den Pudding rühren. Einen Tortenboden auf eine Kuchenplatte setzen und mit einem Tortenring versehen. Ca. 2/3 der Creme auf den Boden streichen, darauf die Konfitüre verteilen und den zweiten Boden aufsetzen. Die Seiten mit der Hälfte der noch übrigen Creme bestreichen. Die zerkleinerte weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen, dann auf den Kuchen geben, mit einer Palette gleichmäßig verteilen und trocknen lassen. Eine große Sternschablone herstellen, auf den Kuchen legen und etwas Kakaopulver als Stern durch ein Sieb aufstäuben. Die Schablone entfernen und die Torte mit etwas Puderzucker bestauben. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel geben und Tupfer rundum auf die Torte setzen. Die Plätzchen dekorativ auf den Tupfern platzieren und die Torte in Stücke geschnitten servieren.