Ofenkartoffeln mit Kräuterfrischkäse gefüllt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ofenkartoffeln mit Kräuterfrischkäse gefüllt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Kartoffeln
8
große, mehligkochende Kartoffeln
Öl zum Bestreichen
Für den Kräuterfrischkäse
300 g
150 g
saure Sahne nach Belieben
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
1
½
6 EL
frisch gehackte Kräuter z. B. Schnittlauch, Petersilie, Dill, Estragon
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Für die Kartoffeln acht passende Quadrate aus Alufolie schneiden. Sie müssen sich locker über den Kartoffeln zusammenfalten lassen. Die Folien - mit der glänzenden Seite nach innen - mit Öl bestreichen. Die Kartoffeln in die Mitte setzen und die Folienenden locker zusammenfalten und glatt streichen. Zum Backen die Kartoffeln auf den Gitterrost in den Backofen geben und ca. 45 Minuten backen. Mit Stopf- oder Stricknadel nach der Garzeit prüfen, ob das Innere weich ist. Vor dem Servieren die Folie öffnen und die Kartoffel auf der Oberseite etwas einschneiden. Beide Kartoffelenden etwas zusammendrücken, dass sie sich öffnet.
3.
Für den Kräuterfrischkäse den Frischkäse mit dem Joghurt glattrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Sollte die Creme zu fest sein, dann etwas Sauerrahm einrühren. Die Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, in sehr feine Würfel schneiden und unterheben. Die gehackten Kräuter unterziehen und die Frischkäsecreme auf den Kartoffeln verteilen.