Offene Lasagne mit Wildkräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Offene Lasagne mit Wildkräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
10 Lasagneplatten
Für die Kräuterfüllung
80 g Portulak
4 Stiele wildes Basilikum
1 Stiel wilder Thymian
Kapuzinerkresseblatt
Für die Vinaigrette
2 EL Senf mittelscharf
3 EL Mayonnaise
1 kleine Zwiebel
Salz
Pfeffer
2 EL Wasser
Außerdem
4 Kapuzinerkresseblüten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PortulakMayonnaiseSenfBasilikumThymianLasagneplatte

Zubereitungsschritte

1.
Die Kräuter waschen, trocken schütteln. Alles bis auf den Portulak grob hacken, mit dem Portulak mischen.
2.
Die Lasagneplatten in kochendem Salzwasser nach Packungsaufschrift garen, abgießen, eiskalt abschrecken, halbieren und nebeneinander liegend auf Frischhaltefolie auskühlen lassen, mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Die Zwiebel sehr fein hacken und mit den restlichen Zutaten für die Vinaigrette mischen, abschmecken.
3.
Auf vier vorbereiteten Tellern die halben Lasagneplatten mit jeweils etwas Salat und Vinaigrette zwischen den Nadelschichten auftürmen. Mit etwas Salat und je einer Kapuzinerkresseblüte garniert servieren..
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite