Pizza mit Wildkräutern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit Wildkräutern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
660
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien660 kcal(31 %)
Protein29 g(30 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,9 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K50,8 μg(85 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8,2 mg(68 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure96 μg(32 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium710 mg(18 %)
Calcium558 mg(56 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen5,6 mg(37 %)
Jod118 μg(59 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren15,4 g
Harnsäure101 mg
Cholesterin61 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für den Teig
20 g
frische Hefe 0,5 Würfel
200 g
150 g
Dinkelmehl Type 550
1 TL
2 EL
Für den Belag
30 g
50 g
wilde Rucola oder Rucola
20 g
80 g
1 EL
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
2
250 g
400 g
stückige Tomaten Dose
80 g
frisch geriebener Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateMozzarellaDinkelmehlParmesanRucolaOregano
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die frische Hefe zerbröckeln und mit 2 EL lauwarmen Wasser verrühren. Die beiden Mehle mit dem Salz mischen, in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken, die Hefe hineingießen, mit Mehl bestauben und 15 Minuten ruhen lassen. Anschließend ca. 150 ml lauwarmes Wasser zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
2.
Für den Belag den Oregano, Rauke und Borretsch putzen, waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Lauch putzen, waschen und sehr fein schneiden, in dem Olivenöl andünsten, Kräuter und Crème fraîche zugeben, vom Herd ziehen. Mit Salz, Pfeffer und gepresstem Knoblauch abschmecken.
3.
Den Mozzarella in Stücke schneiden.
4.
Nach der Ruhezeit den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Den Teig nach der Ruhezeit nochmals kräftig durchkneten, dabei das Olivenöl unterarbeiten.
6.
In vier Stücke teilen, auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen, auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen, mit den stückigen Tomaten belegen, die Kräutermischung darauf verteilen, mit dem Mozzarella belegen und dem geriebenen Parmesan bestreuen.
7.
Im vorgeheizten Ofen 20-30 Minuten knusprig backen.
Schlagwörter