Orangensouffle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orangensouffle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
231
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert231 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure33 μg(11 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,3 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium163 mg(4 %)
Calcium73 mg(7 %)
Magnesium14 mg(5 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren4,6 g
Harnsäure9 mg
Cholesterin171 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerOrangeButterVanillezuckerOrange

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g
kandierte Orangen
20 ml
½
unbehandelte Orange
50 g
l
20 g
20 g
3
2
Für die Form
1 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die kandierten Orangen sehr fein würfeln. Mit Grand Marnier 15 Minuten marinieren.
2.
Die Orange heiß waschen und abtrocknen. Die Schale dünn abschälen. Die Orangeschale mit 25g Zucker und der Milch in einem Topf erhitzen.
3.
Vier kleine Souffléförmchen mit Butter einfetten und mit Vanillezucker ausstreuen.
4.
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Einen Bräter ca. 3cm hoch mit Wasser füllen und auf die mittlere Stufe in den Ofen schieben.
5.
Die Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Mit der Orangenmilch ablöschen und unter Rühren kurz aufkochen und 1 Eiweiß unterrühren.
6.
Das restliche Eiweiß mit 25g Zucker steifschlagen.
7.
Die marinierten Orangenwürfel mit der Flüssigkeit und die Eigelb unter die etwas abgekühlte Orangen-Milchmasse rühren. Anschließend das Eiweiß unter die Masse ziehen und auf die Souffléförmchen verteilen.
8.
Im Wasserbad 20 Minuten garen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben
Zubereitungstipps im Video