Parmesanchips mit Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Parmesanchips mit Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g frisch geriebener Parmesan
Keimöl für die Schälchen
1 TL Koriandersamen
1 TL Szechuan-Pfeffer
350 g Räucherlachs am Stück
100 g Rucola
2 EL Zitronensaft
2 EL weißer Balsamessig
2 EL Traubenkernöl

Zubereitungsschritte

1.
Jeweils ein Häufchen Parmesan in eine beschichtete, heiße Pfanne streuen und 2-3 Minuten schmelzen lassen. Leicht goldbraun backen, sofort vorsichtig mit einer Palette aus der Pfanne nehmen und die Parmesankreise zügig über ein mit Öl bepinseltes Rohr oder Ähnliches hängen, so dass längliche Schalen entstehen. Auf diese Weise 8-12 Hippen formen.
2.
Den Koriander mit dem Szechuanpfeffer im Mörser zerstoßen und auf dem Lachs verteilen. Leicht andrücken und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden.
3.
Den Rucola abbrausen, putzen, trocken schütteln und in die Hippen füllen. Den Zitronensaft mit dem Balsamico und dem Öl verrühren, über den Salat träufeln, den Lachs darauf anrichten und servieren.