Pfannnküchlein mit Vanille-Mangocreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfannnküchlein mit Vanille-Mangocreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
150 g Butter
250 g Weizenmehl
Salz
5 Eier
½ l Milch
100 g Schlagsahne
2 EL Puderzucker
1 Mango
Für die Vanille-Mango-Creme
150 ml Milch
150 ml Schlagsahne
1 Vanilleschote
3 Eigelbe
100 g Zucker
1 Mango
Außerdem
Zitronenmelisse zum Garnieren
Sesam zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchWeizenmehlButterMilchSchlagsahneSchlagsahne

Zubereitungsschritte

1.
Für die Vanille-Mango-Creme Milch und Sahne mit der Vanilleschote und ausgekratztem Mark verrühren und aufkochen.
2.
Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen. Die heiße Sahne-Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen und auf kleinster Flamme unter ständigem Schlagen zur Sauce aufschlagen, nicht kochen lassen. Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und pürieren. Mangopüree mit der Vanillesauce verrühren und abkühlen lassen.
3.
Die Butter zerlassen, aber nicht bräunen. Mehl mit Salz, Eiern und 6 EL flüssiger Butter verrühren. Milch mit Sahne vermischen und unter den Teig rühren. Eine Pfanne von 16 cm ⌀ ohne Fett heiß werden lassen und mit etwas flüssiger Butter auspinseln. Ca. 1 EL Teig hineingeben und durch leichtes Schwenken verteilen, sodass ein dünner Pfannkuchen entsteht. Die Crepe bei mittlerer Hitze backen, bis sie an der Oberseite fest ist. Wenden und fertig backen. Die restlichen Crepes ebenso backen, dabei die Pfanne jedes Mal mit etwas Butter ausstreichen.
4.
Crepes im Backofen (70°) warm halten.
5.
Zum Servieren Mango schälen, in feinen Spalten vom Stein schneiden, auf Teller dekorativ verteilen und Crepes und Vanille-Mango-Creme dazu anrichten und mit Zitronenmelisse und Sesam garnieren.