Pfifferling-Kaninchen-Pfanne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfifferling-Kaninchen-Pfanne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PfifferlingButterPflanzenölPetersilieSalzPfeffer

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Kaninchenrücken á ca. 800 g
Pfeffer aus der Mühle
8
2 EL
300 ml
500 g
1 Bund
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Kaninchenrücken waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in eine Bratreine legen.

2.
Die Schalotten schälen und ganz in die Reine legen. Alles mit etwas Öl beträufeln und im vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten braten. Anschließend den Fond angießen und bei 160°C weitere ca. 35 Minuten schmoren lassen.
3.
Dabei das Kaninchen immer wieder mit Flüssigkeit übergießen. Währenddessen die Pfifferlinge putzen. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
4.
Kurz vor dem Servieren die Pfifferlinge in heißer Butter 5-6 Minuten anbraten, Petersilie untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Kaninchenrücken geben und servieren.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen