Pitta mit Spinat und Schafskäse

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pitta mit Spinat und Schafskäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für den Teig:
200 ml
lauwarmes Wasser
30 g
frische Hefe
500 g
2 EL
2 TL
Für die Füllung:
1 Packung
TK-Blattspinat (Abtropfgewicht 450 g)
3 Stiele
3
200 g
200 g
milder Schafskäse (Feta)
30 g
3 EL
geröstete Pinienkerne
Für den Guss:
100 g
2
200 g
Außerdem:
1
ofenfeste Form (ca. 30 x 20 cm)
Butter für die Form
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Hefe in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen und mit 100 g Mehl verrühren. Diesen Vorteig mit einem sauberen Küchentuch zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

2.

Vorteig mit übrigem Mehl, restlichem Wasser, Olivenöl und Salz mit den Knet haken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und erneut zugedeckt gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

3.

Für die Füllung Spinat auftauen lassen und gut ausdrücken. Minze waschen und trocken schleudern. Blättchen abzupfen und zusammen mit dem Blattspinat mit einem Messer fein hacken. Knoblauch schälen und durchpressen oder fein hacken. Alle Zutaten für die Füllung mischen und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Hefeteig mit den Händen zusammenschlagen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 4 Portionen teilen. Jede Portion zu einem Rechteck von etwa 20 x 40 cm ausrollen, darauf ein Viertel der Füllung verteilen und aufrollen. Rollen nebeneinander, mit der Nahtstelle nach unten, in eine gefettete, ofenfeste Form setzen.

5.

Für den Guss Sahne und Eier verquirlen. Schafskäse zerbröckeln und zufügen. Guss über die Hefeteigrollen verteilen und die Pitta 15 Minuten gehen lassen.

6.

Die Form auf der mittleren Schiene für 40 Minuten in den auf 190 °C vorgeheizten Backofen schieben. Pitta goldgelb backen, warm oder kalt servieren.