Quark-Eistorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quark-Eistorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
125 g gemischte kandierte Früchte fein gewürfelt
40 ml Orangenlikör
30 g Pistazienkerne
30 g Pinienkerne
30 g geschälte Mandelkerne
50 g Zartbitterschokolade
200 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
4 Blätter weisse Gelatine
750 g Ricotta
250 ml Schlagsahne
kandierte Obst zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die kandierten Früchte mit Orangenlikör begiessen und durchziehen lassen. Pistazien-, Pinienkerne, Mandeln und Schokolade grob hacken. Zucker, Vanillezucker mit 7 EL Wasser in einer Kasserolle sirupartig einkochen.
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
3.
Ricotta mit dem Sirup verrühren. Die Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze auflösen. 3 EL vom Ricotta unter die Gelatine rühren, dann mit dem restlichen Ricotta gut verrühren. Dann die kandierten Früchte mit der Einweichflüssigkeit, den gehackten Kernen und der Schokolade gründlich unter den Ricotta rühren.
4.
Eine Schale von ca. 1,5 l Inhalt mit kaltem Wasser ausspülen. Die Masse in die Form füllen, die Oberfläche glattstreichen, mit Frischhaltefolie abdecken und in ca. 3 Std. im Kühlschrank fest werden lassen.
5.
Zum Servieren die Sahne steif schlagen, mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle die Cassata damit verzieren und mit kandierten Früchten garnieren.