Ricottakuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ricottakuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
200 g
1
5
2 Päckchen
220 g
Mehl (je nach Eiergröße)
1 TL
Fett für die Form
Backpapier für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlRicottaZuckerVanillezuckerOrangeEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Ricotta mit den Eigelben in eine Schüssel geben Zucker zugeben und auf höchster Stufe schaumig rühren.

2.

Das Mehl mit dem Backpulver in ein Sieb geben, über die Masse sieben und unterheben.

3.

Orange heiß abwaschen, Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

4.

Eiweiße mit dem Vanillezucker steif schlagen. Orangenschale und Saft unter die Kuchenmasse heben.

5.

Eischnee unterheben.

6.

Eine Springform ausfetten, mit Bachpapier auslegen. Teig in die Form füllen. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 45 Minuten goldbraun backen. (Nadelprobe machen)