Ricottakuchen nach sizilianischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ricottakuchen nach sizilianischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
6037
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.037 kcal(287 %)
Protein161 g(164 %)
Fett406 g(350 %)
Kohlenhydrate440 g(293 %)
zugesetzter Zucker231 g(924 %)
Ballaststoffe43 g(143 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D8,9 μg(45 %)
Vitamin E93,8 mg(782 %)
Vitamin K33,5 μg(56 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂2,5 mg(227 %)
Niacin47,4 mg(395 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure383 μg(128 %)
Pantothensäure6 mg(100 %)
Biotin59,5 μg(132 %)
Vitamin B₁₂6,6 μg(220 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium3.517 mg(88 %)
Calcium1.296 mg(130 %)
Magnesium830 mg(277 %)
Eisen16,7 mg(111 %)
Jod122 μg(61 %)
Zink15,1 mg(189 %)
gesättigte Fettsäuren158,6 g
Harnsäure232 mg
Cholesterin1.530 mg
Zucker gesamt282 g

Zutaten

für
1
Außerdem
3 EL Orangenmarmelade
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
Für den Boden
200 g Mehl
100 g gemahlene Mandelkerne
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
180 g Butter
Für den Belag
225 g geschälte Mandelkerne
125 g Zucker
400 g Ricotta
1 TL Zitronenschale
3 Eier
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RicottaMandelkernButterZuckerMandelkernZucker

Zubereitungsschritte

1.

Für den Boden das Mehl mit den Mandeln, Zucker und Salz mischen, auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

2.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.

3.

Für den Belag die Mandeln mit dem Zucker in einer Küchenmaschine fein zermahlen und mit dem Quark, dem Abrieb und den Eiern verrühren.

4.

2/3 von dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und eine gebutterte Tarteform damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen und den Boden mit Marmelade bestreichen. Die Ricottamasse darauf verstreichen. Den übrigen Teig dünn ausrollen, in 1 cm breite Streifen schneiden und diese gitterförmig auf die Tarteoberfläche legen.

5.

Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen. Den fertig gebackenen Kuchen aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.