Rinderfilet im Gewürzmantel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfilet im Gewürzmantel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
2825
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.825 kcal(135 %)
Protein69,21 g(71 %)
Fett282,12 g(243 %)
Kohlenhydrate30,48 g(20 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,47 g(38 %)
Vitamin A1.511,01 mg(188.876 %)
Vitamin D0,24 μg(1 %)
Vitamin E39,02 mg(325 %)
Vitamin B₁0,42 mg(42 %)
Vitamin B₂0,97 mg(88 %)
Niacin26,48 mg(221 %)
Vitamin B₆1,63 mg(116 %)
Folsäure515,35 μg(172 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin1,57 μg(3 %)
Vitamin B₁₂5,93 μg(198 %)
Vitamin C57,82 mg(61 %)
Kalium2.260,84 mg(57 %)
Calcium268,32 mg(27 %)
Magnesium246,33 mg(82 %)
Eisen12,87 mg(86 %)
Jod4,95 μg(2 %)
Zink15,85 mg(198 %)
gesättigte Fettsäuren48,79 g
Cholesterin206,32 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
Rinderfilet Mittelstück
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
5 EL
3 EL
Für den Spinat
600 g
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1
2 EL
Für das Rote Bete Gemüse
500 g
gekochte Rote Bete
1
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
2 EL
200 g
Rote Bete fein gehobelt
Keimöl zum Frittieren
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Für die Chips das Keimöl in einem Topf erhitzen (bei Einhalten eines Holzkochlöffels müssen kleine Bläschen aufsteigen). Die Gemüsescheiben portionsweise kurz knusprig frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen und mit Salz bestreuen.
2.
Rinderfilet salzen und pfeffern. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch rundum anbraten, dann im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 30 Minuten braten und im abgeschalteten Backofen noch 10 Min ruhen lassen.
3.
Gewürzkörner auf einen flachen Teller mischen und den Braten. vor dem Servieren darin wälzen.
4.
Spinat waschen, verlesen und trockenschleudern. Knoblauch schälen, hacken und in heißem Olivenöl in einer großen Pfanne kurz anschwitzen, Spinat zugeben und unter Rühren zusammenfallen lassen, Zitronensaft zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Für das Rote Bete Gemüse die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Rote Bete raspeln. Zwiebeln in heißem Öl anbraten, Rote Bete zugeben und ca. 5 Min. mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, die saure Sahne zugeben, nach Belieben mit einem Kartoffelstampfer kurz durchstampfen und abschmecken.
6.
Zum Servieren den Braten in Scheiben schneiden. Spinat auf vorgewärmte Teller verteilen, darauf Fleischscheiben und Rote-Bete-Chips dekorativ anrichten und mit dem Rote-Bete-Gemüse servieren.