Rinderschmorbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderschmorbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
991
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien991 kcal(47 %)
Protein61 g(62 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K17,1 μg(29 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin26 mg(217 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin12,7 μg(28 %)
Vitamin B₁₂12 μg(400 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.400 mg(35 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen8,8 mg(59 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink14,1 mg(176 %)
gesättigte Fettsäuren21,5 g
Harnsäure330 mg
Cholesterin169 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
6
Zutaten
1 ½ kg Rindfleisch (Nuss oder Blume)
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
1 TL Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 ml trockener Rotwein
100 g gewürfelter durchwachsener Speck durchwachsener Speck
2 Möhren
3 Zwiebeln
1 EL Mehl
3 EL Weinbrand
2 Tomaten
1 Kräuterbündel (Petersilie, Thymianzweige, Lorbeer)
150 ml Fleischbrühe
300 g Schalotten
3 EL Butter
1 TL Sherryessig
Für den Salat
1 Endiviensalat
3 EL Weißweinessig
4 EL Keimöl
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL fein gehackte Schalotten
1 EL Petersilie fein gehackt
1 EL Schnittlauchröllchen
Ausserdem
400 g Bandnudeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RindfleischBandnudelnSchalotteRotweinSpeckButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Olivenöl, durchgepressten Knoblauch Salz, Pfeffer und Thymian verrühren und das Fleisch damit einstreichen, in eine Schüssel geben, den Rotwein angiessen und ca. 2 Std. marinieren lassen.
2.
Speck in einem Bräter knusprig anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
3.
Fleisch trocken tupfen und im Speckfett kurz und kräftig rundum braun anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.
4.
Möhren und Zwiebeln schälen und grob zerkleinern und im Bräter ca. 5 Min. dünsten, mit Mehl bestäuben, kurz mitdünsten, Weinbrand und 125 ml Marinade angießen und den Bratensatz lösen.
5.
Das Fleisch auf das Gemüse legen, grob zerkleinerte Tomaten mit dem Kräuterstrauß zugeben, Brühe und restliche Marinade angießen, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 3 Std. schmoren, gelegentlich wenden.
6.
Zum Ende der Garzeit Schalotten schälen, ggfls. halbieren, dann in heißer Butter anschwitzen, salzen und Sherryessig zugeben, zugedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen, bis die Schalotten weich sind.
7.
Den fertigen Braten aus dem Bräter nehmen, in Folie wickeln und 10 Min. ruhen lassen. Den Bratfond mit den Gemüsen durch ein Sieb passieren, aufkochen und abschmecken, Schalotten und Speck zugeben und erwärmen.
8.
Den Salat in Blätter teilen, waschen, putzen, verlesen, trockenschleudern und in Streifen schneiden.
9.
Essig mit Zucker, Salz, Pfeffer und gehackter Schalotte verrühren, das Öl unterschlagen, Petersilie und Schnittlauch einrühren und mit den Salatstreifen vermischen.
10.
Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen.
11.
Zum Servieren den Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten. Dazu Bandnudeln und Endiviensalat reichen.