Rindersteaks in Weinsauce mit Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindersteaks in Weinsauce mit Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Kartoffeln
1 kg festkochende Kartoffeln
2 unbehandelte Zitronen
2 EL Olivenöl
1 TL getrockneter Oregano
1 TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Sofrito
4 Knoblauchzehen
4 Rinderhüftsteaks à ca. 180 g
1 EL Mehl
2 EL Pflanzenöl
3 Lorbeerblätter
250 ml trockener Weißwein
350 ml kräftige Fleischbrühe
1 Handvoll Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Balsamessig

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Die Kartoffeln gründlich waschen und je nach Größe halbieren oder in Spalten schneiden. Eine Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Die zweite Hälfte zusammen mit der übrigen Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln mit dem Zitronensaft, Zitronenscheiben, Öl, Oregano, Thymian, Salz und Pfeffer vermengen. Auf dem Blech verteilen und ca. 45 Minuten backen.
3.
Den Knoblauch häuten und in Scheiben schneiden. Die Steaks abbrausen, trocken tupfen und mit dem Mehl dünn bestauben. Das Fleisch im heißen Öl je etwa 2 Minuten von beiden Seiten anbraten. Den Knoblauch und die Lorbeerblätter zufügen und mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Etwa 10 Minuten garen, dabei gelegentlich am Topfboden rühren, dass sich das Mehl lösen kann, um die Sauce leicht zu binden.
4.
Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und hacken. Unter die Sauce rühren und das Sofrito mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken.
5.
Das Fleisch mit den Kartoffeln anrichten, dazu z. B. einen Gurken-Tomaten-Salat reichen.