Risotto mit Pilzen und Rucola

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Risotto mit Pilzen und Rucola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Risottoreis
500 g gemischte Waldpilze (Pfifferlinge, Steinpilze, Maronen,...)
1 Zwiebel fein gehackt
1 Knoblauchzehe
1 Lorbeerblatt
1 TL Steinpilzpulver
1 EL Olivenöl
2 EL Butter
125 ml trockener Weißwein
700 ml heisse Geflügelbrühe
2 TL Thymian fein gehackt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
2 EL frisch geriebener Parmesan
½ Bund Rucola
4 Spalte Artischocken mariniert
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WaldpilzWeißweinRucolaButterButterschmalzParmesan

Zubereitungsschritte

1.
Pilze putzen und je nach Größe zerkleinern.
2.
Geflügelbrühe erhitzen. Zwiebel in Öl anschwitzen, Lorbeerblatt und Steinpilzpulver zugeben und Knoblauch dazupressen. Reis einstreuen und glasig werden lassen, dann den Wein angießen und einkochen lassen. 1/4 der heißen Brühe zugießen, salzen und pfeffern. Wieder einkpoochen lassen, dabei immer rühren. Nach und nach die gesamte Flüssigkeit angießen und immer wieder einkochen lassen. So den Reis in ca. 20 Min. garen.
3.
Gleichzeitig die Pilze portionsweise im heißen Butterschmalz kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, den Thymian unterrühren und mit dem Parmesan unter das fertige Risotto mischen.
4.
Zum Servieren mit Rucola und Artischocke anrichten.
Schlagwörter