Risotto mit Spinat und Pilzen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Risotto mit Spinat und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChampignonWeißweinSpinatParmesanOlivenölButter

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stange
1
4 EL
250 g
Risottoreis z. B. Arborio
150 ml
trockener Weißwein
600 ml
250 g
2 EL
150 g
junger Spinat
2 EL
frisch gehacktes Basilikum
80 g
frisch geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Lauch längs halbieren, putzen, waschen und klein schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Lauch mit dem Knoblauch darin glasig andünsten. Den Reis zugeben, umrühren und mit dem Weißwein ablöschen. Unter Rühren immer wieder etwas Brühe zugeben bis der Reis die vorhandene Flüssigkeit aufgesogen hat. So fortfahren bis alle Brühe verbraucht ist (ca. 20 Minuten).
2.
Die Pilze putzen, mit einem feuchten Küchentuch abreiben und blättrig schneiden. Die Butter erhitzen und die Egerlinge darin unter Rühren anbraten. Den Spinat verlesen, die Stiele entfernen, waschen und trocken schleudern.
3.
Nach Ende der Garzeit die Pilze, den Spinat, Basilikum und 60 g Parmesan unter das Risotto rühren und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
4.
Mit dem restlichen Parmesan bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Lauch richtig putzen und waschen
Wie Sie Risottoreis gekonnt andünsten
Wie Sie Champignons kinderleicht putzen