Semifreddo

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Semifreddo
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h
Fertig
Kalorien:
952
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien952 kcal(45 %)
Protein15 g(15 %)
Fett71 g(61 %)
Kohlenhydrate66 g(44 %)
zugesetzter Zucker35 g(140 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E4,9 mg(41 %)
Vitamin K5,5 μg(9 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin5,3 mg(44 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure93 μg(31 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin22,6 μg(50 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium770 mg(19 %)
Calcium233 mg(23 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod192 μg(96 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren41,7 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin565 mg
Zucker gesamt64 g

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g Kirschen
5 Pfirsiche
5 Eigelbe
100 g Zucker
2 EL Vanillezucker
400 g Mascarpone
2 Eiweiß
1 EL Zitronensaft
250 ml Schlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Die Kirschen waschen, entsteinen und fein pürieren. Die Pfirsiche überbrühen, abschrecken, häuten, halbieren, entkernen und 3 Pfirsiche in Stücke schneiden. Die übrigen Pfirsiche ebenfalls pürieren.
2.
Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillezucker über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Vom Feuer nehmen und kalt schlagen (am besten in einem kalten Wasserbad). Nun nach und nach die Mascarpone unterziehen. Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen. Ebenso die Sahne steif schlagen und beides vorsichtig unter die Ei-Mascarponemasse ziehen.
3.
Das Kirschpüree, bis auf 3 EL, unter 1/3 der Mascarponecreme heben. Das Pfirsichpüree, bis auf 3 EL, unter die übrige Mascarponecreme ziehen. Die Pfirsichstücke unterheben. Die 3 EL Kirschpüree auf den Boden der Form setzen. Die Kirsch-Mascarponecreme draufgeben; dabei die Ränder etwas nach außen drücken und in der Mitte der Länge nach eine Mulde ziehen. Nun die Pfirsich-Mascarponecreme in die Form füllen und glatt streichen. Das übrige Pfirsichpüree in Schlieren auf der Oberfläche verteilen. Abgedeckt mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, in das Gefrierfach stellen.
4.
Zum Servieren aus der Form lösen, die Folie abziehen und in Scheiben geschnitten servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite