0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spitzbuben
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 25 min
Zubereitung
Kalorien:
104
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien104 kcal(5 %)
Protein1 g(1 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,3 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium35 mg(1 %)
Calcium5 mg(1 %)
Magnesium5 mg(2 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin11 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
50
Zutaten
375 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 g Butter
1 Eiweiß
120 g gemahlene Haselnüsse
150 g Johannisbeergelee
Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerHaselnussVanillezucker

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Butter in Stücken, Eiweiß und gemahlene Haselnüsse verkneten, zur Kugel und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Min. in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dick ausrollen und mit einem runden Plätzchenausstecher mit Wellenrand Plätzchen ausstechen (ca. 5 cm ⌀) Aus der Hälfte der Plätzchen in der Mitte noch ein Loch ausstechen. Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 12 Min. backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Das Gelee erwärmen, die Plätzchen ohne Loch damit bestreichen. Restliche Plätzchen aufsetzen, etwas andrücken und trocknen lassen. Mit Puderzucker bestäuben.