0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Springerle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag 4 h 5 min
Fertig
Kalorien:
108
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien108 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker12 g(48 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,6 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium29 mg(1 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin23 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
40
Zutaten
1 Msp. Hirschhornsalz
20 ml Kirschwasser
4 Eier
500 g Puderzucker
500 g Mehl (Type 405)
1 EL Anissamen
Butter für das Blech
Speisestärke zum Arbeiten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HirschhornsalzEiAnissamenButter

Zubereitungsschritte

1.
Das Hirschhornsalz im Kirschwasser auflösen. Die Eier schaumig rühren. Den Puderzucker nach und nach zugeben. Die Masse am besten in der Küchenmaschine kräftig rühren. Das Kirschwasser zugeben und das gesiebte Mehl nach und nach unterrühren. Den Teig abdecken und mindestens 3 Stunden kalt stellen und ruhen lassen. Anschließend auf der mit Stärke bestaubten Arbeitsfläche 8-10 mm dick ausrollen. Die Springerle-Modeln ebenfalls leicht mit Stärke bepudern und in den Teig eindrücken. Die einzelnen Bilder mit einem Teigrädchen oder einem Messer ausschneiden und auf einem gepuderten Blech etwa 24 h trocknen lassen.
2.
Den Ofen auf 140°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Butter bepinseln
3.
Dann mit der Unterseite kurz auf ein feuchtes Küchentuch legen, wieder abnehmen und auf das mit Anis bestreute Backblech setzen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen. Vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
4.
Vor dem Verzehren müssen die Springerle nun noch mindestens 2 Wochen am besten in einer Blechdose mit einem Apfel gelagert werden.