Steak mit Pilzrahmsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Steak mit Pilzrahmsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 17 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
getrocknete Spitzmorcheln
4
Rumpsteaks küchenfertig, á 180 g
Pfeffer aus der Mühle
20 g
1
1
1 EL
100 ml
trockener Weißwein
200 ml
40 ml
2 EL
grüne Pfefferkörner Glas
100 ml
Thymian für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Morcheln in ca. 200 ml Wasser etwa 30 Minuten quellen lassen. Anschließend die Pilze durch ein Sieb gießen und das Einweichwasser nochmals durch ein feines Tuch (oder Kaffeefilter) filtern. Den Sud auffangen, die Morcheln abbrausen und abtropfen lassen.
2.
Den Backofen auf 140°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern und in einer heißen Pfanne mit zerlassenem Butterschmalz rundherum scharf anbraten. Im vorgeheizten Ofen bis zur gewünschten Garstufe ziehen lassen (5-10 Minuten).
3.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Butter im Bratensatz zerlassen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anschwitzen. Mit dem Wein, dem Fond, dem Morchelwasser und Cognac ablöschen und auf etwa die Hälfte einköcheln lassen. Anschließend durch ein Sieb in eine Sauteuse passieren. Die Morcheln und die Pfefferkörner zugeben und etwa 10 Minuten leise köcheln. Die Sahne cremig schlagen und zum Schluss unter die Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Rumpsteak mit der Pfeffer-Morchelsauce auf Tellern anrichten und mit frischem Thymianblättchen bestreut servieren. Dazu passen Kartoffel-Wedges und ein frischer Salat.
Schlagwörter