Süße Frühlingsrolle mit Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süße Frühlingsrolle mit Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
20
Teigstücke für Frühlingsrollen, TK
4
säuerliche Äpfel
2
4 EL
4 EL
4 EL
2
Limetten ausgepresst
Pflanzenöl zum Frittieren
Fruchtsirup nach Belieben oder Dicksaft

Zubereitungsschritte

1.
Äpfel halbieren, schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Würfel schneiden. Limettensaft darüber träufeln. Zwetschgen waschen, halbieren, entkernen, ebenfalls klein würfeln. Die Kokosraspeln ohne Fett goldgelb anrösten. Palmzucker und Kokosmilch bei kleiner Hitze köcheln bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Apfel- und Zwetschgenwürfel dazugeben und ganz kurz mitgaren (Apfelwürfel dürfen nicht matschig werden). Von der Herdplatte ziehen und die Kokosraspeln unterheben.
2.
Frühlingsrollenhüllen auftauen lassen. Teigblätter auf der Arbeitsfläche auslegen und je 2 EL Füllung in die Mitte der Teigblätter legen. Eine Ecke des Teigblattes weit über die Füllung legen. Die Seiten rechts und links nach innen über die Füllung einschlagen, dann den Rest aufrollen.
3.
Pflanzenöl in einem Topf oder Wok stark erhitzen. (Das Öl ist heiß genug, wenn an einem hineingestellten Holzlöffelstiel kleine Bläschen aufsteigen.)
4.
Die Rollen Portionsweise im heißen Öl in etwa 3 Min. goldgelb frittieren. Auf Küchenkrepp entfetten. Mit Fruchtsirup lauwarm servieren.