print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Süßer Kürbis-Apfel-Kuchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Süßer Kürbis-Apfel-Kuchen
Health Score:
Health Score
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 5 min
Fertig
Kalorien:
2978
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Springform)
Brennwert2.978 kcal(142 %)
Protein44 g(45 %)
Fett125 g(108 %)
Kohlenhydrate414 g(276 %)
Ballaststoffe23,1 g(77 %)
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D6,5 μg(33 %)
Vitamin E12,4 mg(103 %)
Vitamin K67,4 μg(112 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin14,4 mg(120 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure309 μg(103 %)
Pantothensäure5,3 mg(88 %)
Biotin66,4 μg(148 %)
Vitamin B₁₂3,3 μg(110 %)
Vitamin C116 mg(122 %)
Kalium2.613 mg(65 %)
Calcium312 mg(31 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen9,6 mg(64 %)
Jod45 μg(23 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren73,8 g
Harnsäure341 mg
Cholesterin942 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Springform (26 cm Durchmesser)
Teig
150 g
100 g
1
1 gestr. TL
1 EL
Belag
400 g
Muskatkürbis geschält, entkernt und gewürfelt
150 g
1 EL
2 EL
2 EL
Rosinen eingeweicht
2
säuerliche Äpfel
1 gestr. TL
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
½
Zitrone Saft
2
4 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterEiSalzZuckerMuskatkürbisCrème fraîche

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Butter, Ei, Salz und Zucker einen Mürbeteig kneten und 1 Stunde kalt stellen.
2.
Die Kürbiswürfel mit 100 ml Wasser im ca. 20 Minuten köcheln lassen. Gut abtropfen lassen (das Kürbiswasser auffangen) und pürieren. Vollkommen auskühlen lassen. Das Kürbispüree sollte recht geschmeidig sein, eventuell etwas vom Kürbiswasser dazu rühren.
3.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Äpfel schälen, mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse heraus stechen, dann quer in hauchdünne, runde Scheiben schneiden.
4.
Das erkaltete Kürbispüree mit Zucker, Speisestärke, Creme fraiche, Cayennepfeffer, abgetropfte Rosinen, Zitronensaft und –schale verrühren. Die Eier mit der Sahne verschlagen, dazugeben und unterrühren.
5.
Den Mürbeteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und in die Springform legen. Einen etwa 4 cm hohen Rand hochziehen, die Kürbismasse auf den Teig geben und etwas glatt streichen, dann die Apfelscheiben darauf verteilen. Im heißen Backofen 40-45 Minuten backen. Die Aprikosenmarmelade mit 2 EL Wasser erhitzen und glatt rühren. Den Kuchen aus dem Backofen ziehen und die Aprikosenmarmelade sofort auf die heißen Äpfel pinseln.
6.
In der Form auskühlen lassen, dann erst aus der Form lösen, auf einer Kuchenplatte anrichten und nach Belieben mit Essblüten garniert servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar