Süße Ravioli mit Apfel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Süße Ravioli mit Apfel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
675
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien675 kcal(32 %)
Protein12 g(12 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate123 g(82 %)
zugesetzter Zucker40 g(160 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K19,5 μg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin24,7 μg(55 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium572 mg(14 %)
Calcium143 mg(14 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure71 mg
Cholesterin156 mg
Zucker gesamt83 g

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
50 g Hartweizengrieß
100 g Weizenmehl
1 Ei
1 Eigelb
1 Prise gemahlener Zimt
20 g Puderzucker
1 Prise Salz
Für die Füllung
250 g Äpfel (ca. 1 großer Apfel)
1 TL Zitronensaft
250 ml Milch
80 g Zucker
½ Päckchen Vanillepudding (für 250 ml Milch zum Kochen)
2 EL Weichweizengrieß
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Eiweiß
Außerdem
1 Glas Apfelmus
2 kleine Äpfel
2 EL Obstbrand
2 EL Zucker
2 EL Butter
1 TL Zimt
1 EL Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelMilchWeizenmehlZuckerHartweizengrießZucker

Zubereitungsschritte

1.
Aus den angegebenen Zutaten einen Nudelteig herstellen. Zu einer Kugel formen, diese mit etwas Pflanzenöl bestreichen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
2.
Äpfel schälen, vierteln, entkernen und raspeln, mit Zitronensaft mischen. 200 ml Milch und 50 g Zucker in einem Topf aufkochen. Die restliche Milch mit dem Puddingpulver glatt rühren und in die kochende Flüssigkeit rühren. Grieß einrühren. Den Topf vom Herd ziehen und den Pudding abkühlen lassen.
3.
Den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. Ca. 8 cm große Kreise ausstechen. Die Äpfel abtropfen und unter den Pudding mischen. Je 1-2 TL Füllung auf eine Kreishälfte setzen, die Ränder mit Eiweiß einstreichen und zusammenklappen, fest drücken.
4.
Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Die Butter in einem Topf schmelzen, Zucker und Obstler zugeben, sowie die Äpfel. Diese leicht dünsten.
5.
Reichlich Wasser in einem Topf aufkochen und die Maultaschen hinein geben. Dann die Hitze herunter schalten und bei mittlerer Hitze in ca. 3-4 Minuten gar ziehen lassen.
6.
Die Äpfel mit Apfelmus auf Teller verteilen, die Nudeltaschen darauf anrichten und mit Zimt und Puderzucker bestaubt servieren.