Tafelspitz-Sulz

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tafelspitz-Sulz
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g gekochter Tafelspitz
250 ml Tafelspitzbrühe
1 Möhre geschält, fein gewürfelt
1 Stück Knollensellerie eigross, geschält, fein gewürfelt
3 Blätter weisse Gelatine
6 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Petersilie
Petersilie
1 säuerlicher Apfel
2 EL Zitronensaft
3 EL frisch geriebener Meerrettich
2 TL Kürbiskernöl

Zubereitungsschritte

1.
Den Tafelspitz in feine Scheiben oder Streifen schneiden.
2.
Möhren- und Selleriewürfel in kochendem Salzwasser ca. 2 Min. blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
3.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4.
Die Tafelspitzbrühe aufkochen, mit Essig, Salz und Pfeffer sehr kräftig, etwas überwürzt abschmecken, vom Herd ziehen.
5.
Gelatine ausdrücken und in die heisse Brühe einrühren.
6.
Fleisch und Gemüse in zwei tiefen Tellern dekorativ anrichten und die Brühe angiessen und im Kühlschrank in einigen Stunden gelieren lassen.
7.
Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und grob raspeln, mit Zitronensaft und Meerrettich mischen.
8.
Zum Servieren die Sülze mit Kernöl, etwas Essig und Petersilie bestreuen und den Apfelkren dazu reichen.
Schlagwörter