Tandoori-Hähnchenschenkel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tandoori-Hähnchenschenkel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
7 h
Zubereitung
Kalorien:
613
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien613 kcal(29 %)
Protein38 g(39 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K7,2 μg(12 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin17,6 mg(147 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium688 mg(17 %)
Calcium122 mg(12 %)
Magnesium72 mg(24 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure205 mg
Cholesterin148 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Chapatis
300 g Mehl
150 ml lauwarmes Wasser
1 EL Ghee
Zutaten
4 Hähnchenkeulen oder Bruststücke mit Knochen
4 EL Zitronensaft
½ TL Chilipulver
Salz
1 Stück frischer Ingwer 1 cm
300 g Joghurt
2 Knoblauchzehen
Kreuzkümmel je 1 TL gemahlener
Koriander je 1 TL gemahlener
¼ TL gemahlene Muskatblüte Macis
¼ TL Kurkuma
¼ TL Ajowan
½ TL Garam Masala
Pfeffer aus der Mühle
rote Lebensmittelfarbe nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
JoghurtZitronensaftIngwerGheeWasserHähnchenkeule
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Haut von den Hähnchenteilen abziehen, Hähnchenkeulen nochmals im Gelenk durchschneiden (Bruststücke einmal längs durchschneiden). Waschen und trocken tupfen. Jedes Fleischstück 3 bis 4 mal tief einschneiden. Zitronensaft, ¼ TL Chilipulver und etwas Salz mischen, das Fleisch damit einreiben und 15 Min. marinieren.
2.
Inzwischen den Ingwer schälen, fein hacken und zum Joghurt geben. Knoblauch schälen und dazupressen. Die übrigen Gewürze ebenfalls unterrühren, nach Belieben mit Lebensmittelfarbe färben. Die Joghurtmischung auf dem Fleisch verteilen, dabei gut in die Einschnitte reiben und zugedeckt im Kühlschrank 6 Std. marinieren.
3.
Den Ofen auf 180° vorheizen. Ein Blech mit Alufolie auslegen und die Hähnchenstücke darauf legen und pfeffern. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 40 Min. garen, dabei ab und zu mit der Bratflüssigkeit begießen. Mit Zitronenschnitzen und Petersilie garniert servieren. Dazu passt frisches Fladenbrot (Chapati)
4.
Mehl in eine Schüssel geben. Nach und nach das Wasser unterkneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 10 Min. weiterkneten, bis er weich ist. Anschließend in Folie wickeln und 1 Stunde ruhen lassen. Den Teig zu einer Rolle formen und in 12 Portionen teilen. Jede Portion auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen Fladen von ca. 15 cm ⌀ ausrollen. Eine Pfanne mit Ghee ausreiben und die Chapatis darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze solange backen, bis kleine braune Flecken entstanden sind.