Tandoori-Hähnchenbrustfilet

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tandoori-Hähnchenbrustfilet
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
9 h
Zubereitung
Kalorien:
319
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien319 kcal(15 %)
Protein51 g(52 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,3 g(1 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K12,5 μg(21 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin31 mg(258 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium725 mg(18 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure371 mg
Cholesterin133 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets
1 Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Marinade
2 TL frisch geriebener Ingwer
2 Knoblauchzehen
350 g Joghurt
2 EL Pflanzenöl
2 TL Paprikapulver
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Muskatnuss je 1 TL
Koriander je 1 TL
½ TL schwarzer Pfeffer
Chilipulver je 1/2 TL
Kurkumapulver je 1/2 TL
1 Msp. rote Lebensmittelfarbe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hähnchenbrustfilets an der Oberfläche einritzen (ca. 0,5 cm tief) und in eine flache Form legen. Mit Pfeffer und Salz bestreuen und mit Zitronensaft begießen. Etwa 30 Min. ziehen lassen. Ingwer und Knoblauch schälen. Knoblauchzehe durch die Presse dazu pressen. Joghurt mit allen Gewürzen für die Marinade verrühren und nach Belieben rot einfärben. Hähnchenfleisch großzügig damit bestreichen und die Form mit Alufolie verschließen. 8 Std. oder über Nacht im Kühlschrank marinieren. Ofen auf 180° vorheizen. Alufolie auf das Backblech legen und das Hähnchenfleisch daraufgeben, 15 - 20 Min. garen. Zwischendurch immer wieder mit der Marinade bestreichen.
2.
Tandoori-Hühnerbrüste auf Teller anrichten und nach Belieben mit gerösteten Zwiebelringen servieren.