Vanillepudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Vanillepudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 45 min
Fertig
Kalorien:
691
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien691 kcal(33 %)
Protein14 g(14 %)
Fett60 g(52 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker17 g(68 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K18,5 μg(31 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,4 mg(28 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin23 μg(51 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium502 mg(13 %)
Calcium196 mg(20 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren26,1 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin412 mg
Zucker gesamt23 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6 Blätter Gelatine
1 Vanilleschote
4 Eigelbe
70 g Zucker
1 TL Zitronenschale
100 ml Milch
450 ml Schlagsahne
120 g Pistazienkerne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in einer Schüssel in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote mit einem kleinen Messer längs aufschlitzen. Einen Topf mit etwas Wasser aufkochen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker und Zitronenabrieb in einen Schlagkessel geben. Die Milch sowie 150 ml Sahne dazugießen und die Vanilleschote hinein legen. Über einem heißen Wasserbad mit dem Schneebesen schlagen bis die Flüssigkeit beginnt cremig zu werden. Vom Feuer nehmen und kurz weiterrühren. Die Vanilleschote wieder heraus nehmen. Die Gelatine ausdrücken und unter die Masse rühren bis sie sich aufgelöst hat. Währenddessen von den Pistazien ca. 80 g im Blitzhacker fein mahlen, den Rest ganz lassen. 150 ml Sahne mit dem Handrührgerät steif schlagen. Die Sahne und die Nüsse unter die Creme heben. Vier kleine Puddingformen mit kaltem Wasser ausspülen und die Masse einfüllen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen.
2.
Vor dem Servieren die übrige Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Den Pudding kurz in warmes Wasser tauchen, dann auf Teller stürzen. Je einen Tuff Sahne darauf spritzen und mit den übrigen Pistazien garniert servieren.
Schlagwörter