Veganes Fondue mit Gemüse und

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
kein Rezeptbild vorhanden
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
30 g frischer Ingwer
4 EL Sherry
2 EL Sojasauce
1 ½ l Gemüsefond
600 g Lupinenfilet oder Tofu
4 EL Sweet-Chili-Sauce vegan
2 kleine Pak Choi
4 Frühlingszwiebeln
1 Knolle Fenchel (à 200 g)
200 g Chinakohl
150 g Champignons
200 g Enokipilz
2 Paprikaschoten rot und gelb
1 Süßkartoffel
1 große Möhre
200 g Knollensellerie
1 kleiner Kohlrabi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ingwer schälen und fein reiben. Mit dem Sherry und der Sojasauce zum Fond in einen Topf geben und ca. 30 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Währenddessen das Lupinenfilet in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit der Sweet-Chili-Sauce vermengen. Die Pak Choi, Lauchzwiebeln, Fenchel und Chinakohl waschen, Strünke entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Pilze putzen und die Champignons vierteln. Die Paprika waschen, putzen und in Stücke schneiden. Die Süßkartoffeln, Möhren, Sellerie und Kohlrabi schälen und in Scheiben bzw. Würfel schneiden.
3.
Den Fond in einen Fonduetopf geben und auf dem Tisch leise köcheln lassen. Das Gemüse und die Lupinenfilets dazu reichen und mit Gabeln oder kleinen Körbchen in der Brühe garen lassen.