Veganes Mango-Lassi mit Ananas-Spieß

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Veganes Mango-Lassi mit Ananas-Spieß
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
256
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien256 kcal(12 %)
Protein7 g(7 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker15 g(60 %)
Ballaststoffe5,9 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,7 mg(48 %)
Vitamin K4,5 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure129 μg(43 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin7,1 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C89 mg(94 %)
Kalium716 mg(18 %)
Calcium55 mg(6 %)
Magnesium80 mg(27 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt48 g

Zutaten

für
4
Für die Spieße
¼
frische Ananas
1 Stiel
2 EL
Für den Lassi
2
1 EL
2 EL
600 ml
Sojadrink (Sojamilch) Vanillegeschmack
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Spieße die Ananas schälen und den harten Strunk herausschneiden. Das Viertel längs in sehr dünne Scheiben schneiden und gewellt auf Holzspieße stecken. Die Minze abbrausen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Mit dem Zucker vermischen, auf die Ananas streuen und ziehen lassen.
2.
Währenddessen für den Lassi die Mangos schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. In grobe Stücke geschnitten in einen Mixer geben. Mit dem Zucker nach Geschmack und dem Zitronensaft fein pürieren. Die Sojamilch zufügen (und nach Belieben noch ein wenig kaltes Wasser) ergänzen und schaumig mixen.
3.
Den Lassi in Gläser oder Fläschchen füllen und mit den Ananas-Saté-Spießen servieren.