Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Weihnachtliche Kürbissuppe mit Rosenkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weihnachtliche Kürbissuppe mit Rosenkohl
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
1
mehligkochende Kartoffel
400 g
Kürbisfruchtfleisch z. B Muskatkürbis
250 g
1
1
2 EL
½ TL
600
2 Scheiben
150 ml
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffel schälen und würfeln. Das Kürbisfleisch ebenfalls würfeln. Den Rosenkohl waschen, putzen und in die einzelnen Blätter zerteilen. Die Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken, in heißer Butter glasig anschwitzen, dann die Kürbiswürfel, Rosenkohl (bis auf einige Blätter für die Garnitur) und Curry hineingeben und kurz mitbraten. Die Brühe angießen, die Kartoffeln mit in den Topf geben und 25-30 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Währenddessen die übrigen Rosenkohlblätter kurz in Salzwasser blanchieren. Aus den Toastscheiben Sterne ausstechen und in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten.
2.
Die Suppe fein pürieren. Die Sahne, Creme fraiche und je nach gewünschter Konsistenz noch Brühe unterrühren oder noch ein wenig einköcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
3.
Die Suppe in Schüsseln füllen, jeweils die Rosenkohlblätter und die Sterne darauf setzen und mit einige Tropfen Chilisauce und Pfeffer gewürzt servieren.

Video Tipps

Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Wie Sie rohe Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar