Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Wildschwein-Champignon-Ragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildschwein-Champignon-Ragout
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
4
400 g
400 g
800 g
Wildschweinragout aus der Keule
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
4
2
2
½ l
2 EL
4 EL
frische Petersilie für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Champignons und Steinpilze mit einem feuchten Küchenkrepp abreiben und vierteln, bzw. in Scheiben schneiden. Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Das Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und das Fleisch portionsweise von allen Seiten ca. 3 Minuten anbraten. Die Zwiebeln zugeben und etwa 3 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Rotwein und der gleichen Menge Wasser aufgießen.

2.

Die Wacholderbeeren, die Lorbeerblätter und die Nelken in einem Gewürzsäckchen zugeben und etwa 1 Stunde auf mittlerer Flamme bei geschlossenem Deckel schmoren lassen. Anschließend die Pilze zugeben und eine weitere halbe Stunde schmoren lassen.

3.

Nach Bedarf noch etwas Wasser zugießen. Nach Ende der Garzeit das Gewürzsäckchen entfernen und die Soße nach Wunsch mit etwas Soßenbinder abbinden. Das Preiselbeerkompott unterrühren und nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit frischer Petersilie garniert servieren. Dazu passt frisches Weißbrot.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar