Champignon-Enten-Ragout mit Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Champignon-Enten-Ragout mit Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
635
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien635 kcal(30 %)
Protein41 g(42 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K63,4 μg(106 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin19,8 mg(165 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure159 μg(53 %)
Pantothensäure4,1 mg(68 %)
Biotin29,4 μg(65 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium1.625 mg(41 %)
Calcium142 mg(14 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod30 μg(15 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren15 g
Harnsäure366 mg
Cholesterin159 mg
Zucker gesamt17 g

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Entenbrustfilets á 200g
1 Bund Suppengrün
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
10 Pfefferkörner
1 Thymianzweig
250 ml Rotwein
2 Tomaten
300 g Perlzwiebel
300 g kleine Champignons
1 EL Tomatenpüree
400 ml Entenfond
Salz
Pfeffer aus der Mühle
30 g Butterflocke
2 EL frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.

Die Entenbrüste waschen, trocken tupfen und von der Haut befreien. Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Das Suppengrün waschen putzen, kleinschneiden und mit Lorbeerblatt, Nelken, Pfefferkörnern und Thymian in eine Schale geben, das Fleisch untermischen und den Rotwein aufgießen. Über Nacht marinieren lassen. Das Fleisch herausnehmen, trocken tupfen und beiseite stellen. Die Tomaten überbrühen, häuten, vierteln entkernen und klein schneiden.

2.

Die Zwiebeln schälen und die Champignons putzen. Die Entenhaut in einer Pfanne ohne Fett auslassen, herausnehmen und das Fleisch goldbraun darin anbraten. Die Pilze und Zwiebeln zugeben, kurz Farbe nehmen lassen, das Tomatenpüree unter Rühren anbraten, die Tomaten zugeben, den Fond und die Marinade angießen und zugedeckt 35 Minuten köcheln lassen. Die Entenstücke, Zwiebeln und Champignons herausheben, und warm halten.

3.

Die Sauce durch ein Sieb passieren und bis auf 1/4 l reduzieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Butterflöckchen aufschlagen. Die Ente, Zwiebeln und Champignons wieder zugeben, erhitzen lassen und auf vorgewärmten Tellern mit blanchierten Selleriestangen und Möhrenstücken anrichten. Mit Petersilie bestreut servieren.